SV Mammendorf e. V.
26.01.2020 - B1-Junioren Hallenturnier Neusäß

Als Gast beim Hallenturnier in Neusäß (JFG Augsburg West09) erspielten wir uns erfolgreich die Teilnahme bis zum Finale. Letztens unterlag das Team nur im 6m-Schiessen gegen den Turniersieger aus Gersthofen II (KL Augsburg).

Ungeschlagen absolvierten wir die Gruppenphase gegen Teams aus Meitingen (KK), JFG Wertachtal (Mix aus BOL und SG Spielern) und der Heimmannschaft aus Augsburg/Neusäß (SG).

Mit dem Sieg im 1.Spiel gegen Meitingen erarbeiteten sich das Team zahlreiche Torchancen – lange Zeit ohne Erfolg. Bis Kevin Cantaragiu sich im Dribbling am Gegner durchdrückte und aus spitzen Torwinkel zum 1:0 Treffer einnetzte.

Das Spiel gegen Wertachtal ging dann torlos über die Bühne. Wiederum ließen wir ungezählte Torchancen links liegen.

Im abschließenden Gruppenspiel gegen die Heimmannschaft aus Neusäß reichte zum Erfolg ebenfalls ein 1:0 Resultat aus, um den Gruppensieg zu erreichen.

Der nächste Schritt war das Spiel im Halbfinale gegen Haunstetten (Tabellenerster der KL Augsburg). Ein Hammerlos. Ein Team mit höheren Spielqualitäten als in die Teams in der Gruppenphase. Die Taktik des Gegners ging jedoch nicht ganz auf. Mit Angriffspressing und schnellen Umschaltspiel, setzten wir immer wieder die Haunstettner unter Druck. Folgerichtig erzielte dann Tim Meyer einen sehenswerten Treffer zum 1:0, der zugleich den vielumjubelten Endstand darstellte.

Finale. Und das gegen den nächsten Kreisligisten aus Gersthofen II (Sieger in der Gruppe mit Haunstetten). Eines war zu diesem Zeitpunkt sicher. Schwarz-Gelb wird das Turnier gewinnen. Denn sowohl wir, als auch Gersthofen traten im Turnierverlauf in Schwarz/Gelben Trikots an. Wir mussten nun blaue Trainingsshirts überziehen.

In einem äußerst temporeichen, rassigen Spiel waren beide Teams auf Torejagd aus. Hier zeichneten sich nicht nur der gegnerische Torwart, sondern auf Mammendorf/Aicher Seite Korbi „Spiderman“ Heiss aus. Er machte seinem Beinamen alle Ehre, und hielt lange das Tor sauber. Bis auch er zwei Minuten vor Spielende sich geschlagen geben musste – 1:0 für Gersthofen. Ein kurzes „Abschütteln“ bei unseren Kickern und es ging wieder in Richtung Gersthofener Tor. Zwischenzeitlich hatten wir den Torwart aufgelöst und mit Sanin Groso einen fünften Spieler ins Spiel gebracht. Eine Minute vor Spielende krönte dann Spielführer Felix Hallmaier seine überragende Leistung an diesem Spieltag und traf zum 1:1 Entstand.

Das 6m Schießen musste die Entscheidung über den Turniersieg bringen. Hier behielt Gersthofen am Ende die Oberhand und war verdienter Sieger des Hallenturniers.

Andi Steiner: „Mit meinem Team Korbi Heiss, Tim&Paul Meyer, Bini Quak, Benno Kuhbandner, Kevin Cantaragiu, Sanin Groso und Felix Hallmaier bin ich mehr als zufrieden. Die erbrachte Leistung, die Erfolgsgier war zum Ende der Hallensaison nochmal ein Augenschmaus. Wohlverdient war nach dem Turnier die Rudelfütterung mit Burger & Pommes.“

 

Bericht von Andreas Steiner

 

 

Aktuelle Termine

12 Aug 2020;
18:30 - 19:30 Uhr
Geschäftsstelle geschlossen (Ferien)
19 Aug 2020;
18:30 - 19:30 Uhr
Geschäftsstelle geschlossen (Ferien)
26 Aug 2020;
18:30 - 19:30 Uhr
Geschäftsstelle geschlossen (Ferien)

BFV - Fussball Termine

Laden...